WOHNWELT FÜR ÄLTERE MENSCHEN

Herzlich willkommen

Sehr geehrte Bewohnerinnen und Bewohner, sehr geehrte Angehörige, sehr geehrte Gäste des Sankt-Martins-Heimes,

laut der aktuellen Niedersächsischen Corona-Verordnung vom 01.06.2021 zur Testpflicht gemäß §14 Abs. 3 hat der Landkreis Friesland in seiner Allgemeinverfügung den Zeitpunkt der Unterschreitung der 7-Tage-Inzidenz von 35 festgestellt.

Somit ist das Betreten der Einrichtung Besuchern ohne Vorlage eines negativen Testergebnis zu ermöglichen.

Damit entfällt die Verpflichtung zum Testen. Unsere hauseigene Teststation ist seit Montag, 07.06.2021, aufgehoben.

Ergänzend wird auf § 1a Abs. 4 der Nds. Corona VO Bezug genommen. Diese Vorschrift regelt, dass Allgemeinverfügungen auf Grundlage der bisherigen Corona-Verordnung fortgelten. Das Tragen einer Mund-Nasen-Maske und die schriftliche Dokumentation des Besuches ist weiterhin notwendig.

Eine freiwillige Testung ist nach wie vor möglich und wird von den Pflegekräften auf dem Wohnbereich durchgeführt.

Sollte die 7-Tage-Inzidenz wieder auf über 35 steigen, wird eine Testung wieder notwendig sein.

M. Bockhorst-Wimberg
Heimleitung


Wir freuen uns über Ihr Interesse an dem Sankt-Martins-Heim in Zetel - der Wohnwelt für ältere Menschen.

Wir bieten unseren Bewohnern vielfältige Wohnmöglichkeiten, von der kompletten Selbstständigkeit in den Mietwohnungen bis hin zur stationären Betreuung ab dem Pflegegrad 2 im Sankt-Martins-Heim.

Das Sankt-Martins-Heim ist eine Einrichtung des Diakonischen Werkes Zetel e.V., Mitglied des Diakonischen Werkes der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Oldenburg. 

Nehmen Sie sich Zeit, schauen Sie sich auf unseren aktuellen Internetseiten um. Wenn Sie es wünschen, helfen wir Ihnen gerne weiter. Nehmen Sie dazu bitte Kontakt mit uns auf.

Wir sind für Sie da.

Maria Bockhorst-Wimberg
Heimleitung